Text Size
Samstag 20 Januar 2018

Querlüftung

Bei der Querlüftung erfolgt die Be- und Entlüftung an den beiden Seitenteilen des Wintergartens. Für Zuluft sorgen Schiebelüfter, die manuell oder motorisch betrieben werden, während die Abluft in der Regel durch Kipp- Oberlichter nach außen geführt wird. Diese klassische Form der Lüftung funktioniert aber nur, wenn die Entfernung zwischen Zu- und Abluftfenster nicht mehr als sechs Meter beträgt. Sonst würde sich die Luft zu sehr erwärmen und ein geregelter Luftwechsel nicht wirksam werden.