Motorische Lüftung

Zu einem Lüftungssystem gehören immer zwei Komponenten.

Richtige Lüftung Abluftgeräte
, die idealerweise am höchsten Punkt des Raums angeordnet sind, um die nach oben steigende warme Luft aus dem Wintergarten abzusaugen. Für die Abluft im Dach kommen Walzenlüfter zur Anwendung, die verbrauchte warme und feuchte Innenluft nach außen abführen. Die Drehzahl der Walzenlüfter ist regulierbar; so dass die Luftwechselrate den individuellen Gegebenheiten angepasst werden kann.

Zuluftgeräte, die durch Unterdruck in Bodennähe Frischluft in den Raum einströmen lassen. Das Lüftungssystem schützt nicht nur vor Überhitzung, es entfernt gezielt auch Rauch und tauscht verbrauchte Luft aus - und das bei jedem Wetter.

Motorische Lüftungssysteme sind technisch ausgereifte Produkte, die auch den Anforderungen an die Wärmedämmung eines Wintergartens entsprechen.