Übersicht unserer Wintergärten

Wintergarten mit Kaminofen
Wintergarten mit Kamin als Heizung
Wintergarten Halstenbeck
Wintergarten als zusätzlicher Wohnraum
Wintergarten mit Lounch
Im Wintergarten sitzen, wie im Freien
Wintergarten Goss-Flottbek
Wintergarten am Reihenmittelhaus
Ein zusätzliches Zimmer
Wohnwintergarten als zusätz. Zimmer

Ein Wintergarten ist ein geschlossener Anbau an ein Gebäude, ein selbstständiges Bauwerk oder eine in das Gebäude integrierte Konstruktion mit mindestens einer Wandfläche und einem Großteil der Dachfläche aus lichtdurchlässigen Baustoffen. Ein Wintergarten ist ein schlagregendichtes, luft- und winddichtes Leichtbauwerk, das vom Außenklima getrennt ist.  Die transparenten Seitenflächen des Bauwerks Wintergarten sind im bautechnischen Regelwerk den „Vorhangfassaden“ (Glasfassaden), das transparente Dach dem „Glasdach“ zuzuordnen. Wintergärten können beheizt sein, wenn sie mit thermisch getrennten Wänden/Dach/Boden entsprechend EnEV ausgestattet sind oder unbeheizt sein.

Der Wintergarten ist abzugrenzen von der Terrassenüberdachung, die mit seitlichen Windschutzelementen ausgestattet sein kann, die aber nicht schlagregen-, luft oder winddicht sind.

So sagt es die Definition vom bundesverband-wintergarten.de.  Hier haben wir eine Übersicht für Sie zusammengestellt.